Corona sicher

Wir möchten, dass Sie sich bei Ihrem Besuch sicher fühlen!

„CORONA SICHER“ bedeutet, dass Minivärlden Ljungby große Anstrengungen unternommen hat, um unseren Besuchern und Gastgebern sich sicher zu fühlen, wenn wir geöffnet sind.

Gleichzeitig wollen wir nicht das wunderbare Gefühl einer „Erfahrung für die ganze Familie“ verlieren; dass es sowohl lustig als auch aufregend und interessant sein sollte, hierher zu kommen.

Dies ist ein Balanceakt, bei dem sowohl wir als auch Sie als Besucher eine große Verantwortung tragen. Leider haben wir jetzt Corona und Convid 19 hier und es ist wichtig, das Beste aus der Situation zu machen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir hoffen, dass Sie uns diesen Sommer besuchen werden. Und vielleicht vergessen Sie jetzt etwas von der Langeweile.

Auf dieser Seite können Sie alle unsere Maßnahmen für einen sicheren Besuch im Minivärlden Ljungby nachlesen.

Anders Billow, Vorsitzender des Vereins TågCentralen.

Maßnahmen für einen sicheren Besuch im Minivärlden Ljungby

  • Bis zu 50 Personen gleichzeitig.
  • Empfohlene Besuchszeit 90 Minuten.
  • Einfache Buchung per Computer / Handy von 40 Plätzen mit Eintritt um 10.00 Uhr. Dann kontinuierliches Drop-in.
  • Buchen Sie hier >> (auf Schwedisch)
  • Besucherfelder, die deutlich „Ihre Region“ anzeigen.
  • Grenzen in der Kreative Ecke, damit Kinder und Eltern aus verschiedenen Familien nicht gemischt werden.
  • Cafe serviert auf Tabletts – teilweise sogar im Freien.
  • Genehmigte Abstände zwischen den Tabellen.
  • Eingabe und Ausgabe trennen.
  • „Corona Guards“, die beim Abwischen und Abstand helfen.
  • Plastikhandschuhe für die Besucher, die wollen.

Als Besucher haben Sie auch eine Verantwortung

  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen außerhalb und innerhalb des Betriebsgeländes.
  • Lassen Sie die Kinder nicht herumlaufen, sondern übernehmen Sie die elterliche Verantwortung.
  • Wenn Sie erkältet sind, husten, niesen, Fieber haben, besuchen Sie uns einfach nicht.
  • Wenn Sie einer Risikogruppe angehören, gelten die Richtlinien der Public Health Authority.